Kommentare: 1
  • #1

    Birgit Arnold (Sonntag, 19 Juni 2016 10:09)

    Hallo, gibt es das Sommerferienprogramm auch als PDF?

Kommentare: 2
  • #2

    Torsten (Sonntag, 19 Juni 2016 15:26)

    Das komplette Sommerferienprogramm als PDF gibt es spätestens ab 23.06.2016 auf dieser Seite

  • #1

    Birgit Arnold (Sonntag, 19 Juni 2016 10:09)

    Hallo, gibt es das Sommerferienprogramm auch als PDF?

                       ....Leider bereits ausgebucht.....

Kajak Tour der DLRG Ortsgruppe Schwarmstedt

 

Kajaktour auf der Leine

 

 

Auch in diesem Jahr bieten wir für alle interessierten Paddler eine Kajaktour an. Jüngere Teilnehmer  bis 12 Jahre können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Voraussetzung ist mind. der Besitz des DJSA „Bronze“(auch „Frei- bzw. Fahrtenschwimmer“)

 

Sonntag, 28. Juli 2019     14.30 Uhr     

 

Treff: Bothmer Mühle    

 

Kajaktour ab 12 Jahren oder mit Elternteil  von Bothmer nach Hodenhagen 

 

(Beitrag: 5,00 Euro)     

 

DLRG Schwarmstedt    Anmeldung über: annegret.bartling@web.de

 

Anmeldung erforderlich, Infoblatt wird dann ausgehaendigt

 

Wir bitten um Verständnis, dass eine Erstattung des Teilnehmerbeitrages bei Rücktritt bzw. Nichtteilnahme nicht möglich ist.

 

Es wird empfohlen, folgende Utensilien mitzubringen:

Wettergerechte Kleidung(Regenjacke, Kopfschutz bei Sonnenschein, evtl. Sonnenbrille, Sonnencreme), Getränke und Verpflegung für unterwegs.

Evtl. Ersatzkleidung und Handtuch, verpackt in einem wasserdichten Beutel.

 

 

 

 

Nachlese der Kajaktour 2013

Bericht von der Kanutour
Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogrammes des Samtgemeindejugendringes hat die DLRG-Ortsgruppe Schwarmstedt eine Kajaktour auf der Aller durchgeführt. Mit 13 Teilnehmern, die mit 7 Zweier-Kajaks im Einsatz waren, wurde an der Allerbrücke zwischen Jeversen u. Thören eingesetzt. Die Strecke führte durch die Schleuse Marklendorf und weiter unter der Esseler Allerbrücke zur Eisenbahnbrücke in Hademstorf.
Aufgrund des teilweise heftigen Gegenwindes u. Wellenganges waren einige Teilnehmer am Ziel erschöpft aber dennoch zufrieden mit der gelungenen Tour, die vom Kajakverleiher Michael Bibow in bewährter Weise begleitet wurde.